banner
Heim / Nachricht / Schalter
Nachricht

Schalter

Jul 13, 2023Jul 13, 2023

Valve, der Herausgeber des beliebten Spiels Counter-Strike, hat heute für massiven Aufruhr in der E-Sport-Landschaft gesorgt, um die Kontrolle über seine Cash-Cow zurückzugewinnen. Valve hat neue Anforderungen für E-Sport-Wettbewerbe erlassen, die im Jahr 2025 zur Aussetzung von Geschäftspartnerschaften (d. h. zur Gewährung der Präqualifikation für bestimmte Teams für große Turniere) für externe Turnierorganisatoren führen werden. Derzeit unterhalten Blast und ESL FaceIt Group solche Partnerschaften mit Top-Teams direkte Einladungen zu ihren Profiligen/Events. Darüber hinaus möchte Valve, dass sämtliche Vergütungen für die Durchführung eines CS:GO-Events veröffentlicht werden. Valve versucht, die automatischen Einladungen abzuschaffen, da der Herausgeber in den letzten Jahren durch ein proprietäres System die Kontrolle über ein Team-Ranking-System sowohl auf regionaler als auch auf globaler Ebene übernommen hat. Im Gegensatz dazu haben Drittorganisatoren HLTV, eine Website speziell für Counter-Strike, als De-facto-Ranking-System verwendet. Das System vergibt Punkte und ist für Teams von Vorteil, die sich Reisen leisten und an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen können. Teams in Franchise-Ligen waren allein durch das Sammeln von Punkten in diesen Ligen im Vorteil, während andere Teams ausgeschlossen waren. Einigen Counter-Strike-Teams wurden Boni für die Platzierung in den Top 5 von HLTV angeboten. Zu den bemerkenswerten Partnerteams sowohl in der ESL- als auch in der Blast-Liga gehören Team Liquid, Evil Geniuses, FaZe Clan und Complexity. ESL und Blast antworteten heute mit Erklärungen, dass sie bis 2025 Änderungen an ihren Ligen/Turnieren vornehmen werden. ESL SVP/Game Ecosystems Ulrich Schulze hat in den sozialen Medien gepostet, dass sein Unternehmen Anpassungen vornimmt. „Wir werden unser Turnierumsatzbeteiligungsmodell ab 2025 von ausgewählten Teams auf alle teilnehmenden Teams verlagern. Wir werden in den kommenden Monaten weitere Details dazu bekannt geben“, schrieb er. – Kevin Hitt & Hunter Cooke

Inter Miami CF erhält weitere Investitionen, Arizona steht kurz vor dem Ausstieg aus dem Pac-12 und Dragon Seats stellt neue Fußballbänke mit Heiß-/Kaltkombination vor.

Der Cox Pavilion in Las Vegas wird am Freitagabend Gastgeber für die Rückkehr von SlamBall sein, und Mike Tollin, Mitbegründer der Liga, sieht in einem organischen Aufschwung unter den Fans einen wichtigen Anstoß, den Sport in den USA wieder zum Leben zu erwecken. Tollin, der auch als Trainer fungiert Der Co-Vorsitzende von Mandalay Sports Media sprach mit Austin Karp von SBJ über die Beziehung zum Sendepartner ESPN, wie die Finanzierungsbemühungen die Erwartungen übertrafen und welche potenzielle Rolle sowohl Sportwetten als auch soziale Medien spielen könnten.

SBJ I Factor präsentiert von Allied Sports – Charles Altchek SBJ I Factor präsentiert von Allied Sports bietet ein Interview mit Charles Altchek, Präsident von MLS Next Pro und Mitglied der Forty Under 40-Klasse 2023 des Sports Business Journal. Altchek spricht mit Abe Madkour von SBJ darüber Wie der Wechsel zu den Mets zu Beginn seiner Karriere direkt zu seiner einflussreichen Position in der Major League Soccer führte, die Möglichkeit, ohne Netz zu arbeiten, als er beim Start von MLS Next Pro half, und wie er seine größten Karriere- und Managementherausforderungen bewältigte. SBJ I Factor ist ein monatlicher Podcast, der Interviews mit Sportmanagern bietet, die eine der Auszeichnungen des Magazins erhalten haben, darunter „Forty Under 40“, „Game Changers“ und andere.

Gemeinsam nutzbare URL in die Zwischenablage kopiert!

https://www.sportsbusinessjournal.com/Articles/2023/08/03/valve-csgo-rules.aspx

Leider ist bei der Kopie ein Fehler aufgetreten, aber hier ist der Link für Sie.

https://www.sportsbusinessjournal.com/Articles/2023/08/03/valve-csgo-rules.aspx

EsportDas Evo-Kampfspiel-Event in Vegas zieht namhafte Marken anGeschwindigkeit liestGESPONSERTE INHALTEZUSÄTZLICHE ABSCHNITTEPODCASTSSBJ-TV